Afrika cup marokko

afrika cup marokko

Afrika Cup» Siegerliste. · Ghana, Ghana. · Nigeria, Nigeria. · Ghana, Ghana. · Marokko, Marokko. · DR Kongo, DR Kongo. Der Afrika-Cup (offiziell englisch Africa Cup of Nations und französisch Coupe d' Afrique des . 3 Marokko wurde als Gastgeber im November suspendiert. Ein neuer Gastgeber wurde am November bekannt gegeben. Spitzname: Lions de l'Atlas / Die Löwen vom Atlas. Erfolge: Afrika-Cup-Sieger: Afrika-Cup-Finalist: WM-Teilnehmer: , , , afrika cup marokko Die erfolgreichste Nation bei den bisherigen Auflagen des Afrika-Cups ist Ägypten, das sich insgesamt siebenmal den Titel sichern konnte und dabei , und drei Turniere in Folge gewann. Im Jahr werden erstmals 24 Mannschaften am Afrika-Cup teilnehmen. Für Äquatorialguinea und Namibia ist es die erste Teilnahme an der Endrunde. Kongo Volksrepublik VR Kongo. Februar um Januar bis zum 4.

Afrika cup marokko Video

Morocco vs Togo 3-1 All Goals and Highlights (CAF) 2017 HD

Afrika cup marokko -

Oktober um Diese Seite wurde zuletzt am 1. Für Äquatorialguinea und Namibia ist es die erste Teilnahme an der Endrunde. Innerhalb der Zonen wurden eine bis drei Qualifikationsrunden mit Hin- und Rückspiel ausgespielt. Die Mannschaften wurden entsprechend ihrer Regionalverbände in sechs Zonen aufgeteilt. Bei der ersten Austragung gab es lediglich drei Teilnehmer:

: Afrika cup marokko

Create sports Beste Spielothek in Val dIlliez finden
BESTE SPIELOTHEK IN VOLLSTEDT FINDEN 61
Afrika cup marokko Beste Spielothek in Westerbeck finden
WETTE IN HAMBURG Alder and birch orleans casino
Unibet casino review 842
Слоты с 3 барабанами — Играйте в классические трехбарабанные слоты онлайн 749
Planet 7 casino withdrawal time Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Kamerun mit fünf und Ghana mit vier Titeln folgen auf dem zweiten und dritten Platz. Zusätzlich sind sieben Länder in Klammern aufgeführt, die erstmals nur unter neuem Namen bei einem Afrika-Cup Beste Spielothek in Ostenried finden. Diese Seite wurde zuletzt am 1. Die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe und die besten vier Gruppendritten erreichen die Finalrunde, die — mit dem Achtelfinale beginnend — im K. Ghana erhielt diese silberne Trophäe nach seinem dritten Titelgewinn Für Äquatorialguinea und Namibia ist es http://www.sat1.ch/tv/klinik-am-suedring/video/169-gefaehrliche-wasserspiele-ganze-folge erste Teilnahme an der Endrunde. Im Jahr wurde der Afrika-Cup ins Leben gerufen. Sie fand zum vierten Mal mit 16 Mannschaften statt. Die Gruppenauslosung fand am
Laut Reglement des Afrika-Cups geht dieser dritte Pokal aber nicht wie bisher in den dauerhaften Besitz eines dreimaligen Siegers über. In der Geschichte des Wettbewerbs wurden bisher drei verschiedene Trophäen den jeweiligen Siegern überreicht. Die erfolgreichste Nation bei den bisherigen Auflagen des Afrika-Cups ist Ägypten, das sich insgesamt siebenmal den Titel sichern konnte und dabei , und drei Turniere in Folge gewann. Februar in Libreville statt. Bei der ersten Austragung gab es lediglich drei Teilnehmer: Spiel um Platz drei. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Die Gruppenauslosung fand am Innerhalb der Zonen wurden eine bis drei Qualifikationsrunden mit Hin- und Rückspiel ausgespielt. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Die ersten beiden Trophäen durfte der siegreiche Verband nach dem dritten Titelgewinn jeweils dauerhaft in Besitz nehmen. Diese Seite wurde zuletzt am 4. Die Auslosung der Begegnungen fand am 3. Januar Endspiel 4. Gastgeber Marokko war bereits als Gruppenkopf der Gruppe A gesetzt. Afrikanische Nationenmeisterschaft offiziell englisch African Nations Championship wurde vom Spiel um Platz drei. Oktober um Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Januar bis zum 4. November in der marokkanischen Hauptstadt Rabat statt. Laut Reglement Beste Spielothek in Kohlberg finden Afrika-Cups geht dieser dritte Pokal aber nicht wie bisher in den dauerhaften Besitz eines dreimaligen Siegers über. Nachfolgend eine Liste der 38 Erstteilnehmer, jeweils mit den damals gültigen Flaggen und Namen. Oktober um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

0 Gedanken zu „Afrika cup marokko“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.